Sonntag, 3. März 2013

Klappe die Erste

So, da is er nun: Mein erster Blogpost !
Also am besten stell ich mich erst einmal vor:
Ich heiße Anna, bin 16 Jahre alt und werde ab Sommer 2013/2014 dank dem PPP ein Schuljahr in den USA verbringen. Was gibt's noch zu sagen? Also meine Organisation ist AFS, mit der ich 100% zufrieden bin. Meine Unterlagen habe ich alle abgeschickt, die dürften jetzt noch überprüft werden und dann schon auf dem Weg nach Amerika sein.
Warum ich ein Auslandsjahr machen will? Weil ich denke, dass man unbezahlbare Erfahrungen und Bekanntschaften mit wundervollen Menschen macht, die man ein Leben lang nicht vergisst. Weil man eine andere Kultur kennenlernt, seine Sprachkenntnisse verbessert und jede Menge Spaß hat. Und natürlich weil es schon immer mal mein Traum war nach Amerika zu gehen.
Im Sommer 2012 habe ich mich also noch einmal beim PPP beworben, weil ich im Jahr davor 'nur' Zweite geworden bin. Im November hatte ich dann ein wunderschönes Auswahlwochenende mit richtig tollen Leuten und im Dezember kam die Mitteilung, eine Runde weiter gekommen zu sein. Ich war natürlich total aufgeregt und konnte es kaum erwarten wieder Post zu bekommen. Täglich rief ich meine E-mails ab und schaute in den Briefkasten, obwohl ich ja wusste, dass die Zu- oder Absage erst zwischen Januar und März kommen würde. Und dann traf es mich natürlich in einem Moment, in dem ich überhaupt nicht daran gedacht habe: Ich war mit meinem Papa auf dem Weg zum Einkaufen und da kam der Anruf aus dem Büro meiner Bundestagsabgeordneten, dass ich das Stipendium bekommen habe. Ich konnte gar nichts mehr antworten so geschockt war ich erstmal. Aber ab dem 8.02 kann ich mich nun auch endlich PPP-Stipendiatin nennen. 
Ein Vorbereitungswochenende habe ich jetzt schon hinter mir und ich kann nur sagen, es war wirklich toll und auch ein wenig aufschlussreich. Mir hat es auf jeden Fall gut gefallen und ich freu mich schon auf das nächste Wochenende. Gestern war ich beim AFS-Frühstück und da hab ich auch zum ersten mal meine Bundestagsabgeordnete Katrin Werner persönlich getroffen. 
Im April wartet jetzt noch eine Vorbereitungswoche in Weimar auf die anderen PPPler und mich, auf die wir uns schon alle riesig freuen.

Das wars dann mal fürs erste,
Anna


Kommentare:

  1. Hallo (:

    Musst du das Schuljahr in Deutschland wiederholen ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich muss nicht. Kann ich aber machen, wenn ich denke ich schaffe die zwölfte Klasse sonst nicht. Ich bin allerdings auch G9 und es kommt außerdem auch auf deine Schule und deinen Direktor an!

      Löschen
  2. Hallo Anna, ich interessiere mich für das PPP und wollte mal wissen, wie das 1. Bewerbungsgespräch so abläuft ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist von Organisation zu Organisation natürlich ganz unterschiedlich, den besten Tipp den ich geben kann ist locker bleiben und einfach du selbst sein!

      Löschen
    2. Muss man viel über die deutsche Geschichte/Politik wissen?

      Löschen
    3. Eine gute Allgemeinbildung sollte reichen ;)

      Löschen